Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

 

PKW-Parallel-Turnier beendet die lange Corona-Pause des AC-Oelde.

Martin Tieben wiederholt erfolgreich seinen Sieg im Finale gegen Tim Löbach 

Jutta Karls gewinnt die Damenwertung und den Platz 3 in der Gesamtwertung.  


Oelde(wfpp) Nach der sehr langen Corona-Pause konnte der AC-Oelde e. V. im ADAC endlich wieder eine Veranstaltung durchführen. Am 26. Juni konnte der AC auf dem Gelände der WBV, die Turnierfahrerinnen und Fahrer, zum ersten Wertungslauf des Turniersportjahres 2021, in Oelde zu einem Parallelturnier begrüßen. Gleichzeit war es auch wieder eine Doppelveranstaltung des AC-Oelde und des MSC-Hermannsdenkmal/AMC Retzen und die Fortsetzung der Kooperation von zwei unterschiedlichen ADAC-Regional-Clubs aus dem Bereich Westfalen und Ostwestfalen. Natürlich in diesem Jahr auch der erste Lauf zu den ADAC-Meisterschaften. Insgesamt konnte das Team um Veranstaltungsleiter Carsten Winkler die Teilnehmerzahl von 32 Startern aus nicht weniger als elf ADAC Regionalclubs begrüßen. Es war also für Spannung und hochklassige Duelle gesorgt.

In den Vorrundenläufen galt es zunächst einmal die besten 16 Teilnehmer für das Achtelfinale herauszufahren. Mit Carsten Winkler und Dawid Wieder vom AC-Oelde sowie Ruth Portmann vom MSC Hermannsdenkmal konnten sich gleich Mitfavoriten nicht für die nächste Runde qualifizieren.

Für Peter Löbach, Thorsten Merten, Stefan Lücke, Sabrina Oswald, Andreas Jentsch Mica Böhm, Thomas Brandt und Tomke Merten war der Wettbewerb im Achtelfinale beendet.
In einem spannendem Viertelfinale sind dann mit Axel Scheile, Horst Erning, Roger Böhm und Thomas Grambitter weiter Sieganwärter in ihren Läufen unterlegen und ausgeschieden.

Im ersten Halbfinale konnte sich ein wieder mal glänzend aufgelegter Martin Tieben gegen Klaus Oswald durchsetzen und sich für das Finale qualifizieren. Das zweite Halbfinale gewann Tim Löbach gegen Jutta Karls und somit waren die Paarungen für das kleine und große Finale ermittelt.

Im kleinem Finale konnte sich dann Jutta Karls gegen Klaus Oswald erfolgreich durchsetzen und damit sowohl den Gesamtplatz drei , als auch die Damenwertung für sich entscheiden.

Im großen Finale untermauerte Martin Tieben erneut seine beeindruckende, fehlerfreie Tagesform und setzte sich gegen Tim Löbach in allen Wertungsläufen als eindeutiger Sieger durch und sicherte sich damit den erneuten Gesamtsieg in Oelde. 

Gesamtergebnis: (32 Qualifizierte)

1.    Martin Tieben            MSC Herten  

2.    Tim Löbach              MSC Homberg 

3.    Jutta Karls                 AMC Mittlerer Neckar    

Damenwertung: (7 Starterinnen)

1.    Jutta Karls               AMC Mittlerer Neckar

2.    Sabrina Oswald         AMC Mittlerer Neckar

3.    Tomke Merten           ATV Varel 

 

 



Tim Löbach (2.Platz, Martin Tieben (1. Platz) Jutta Karls 3. Platz

                           v.l.  Tim Löbach, Martin Tieben

Sieg in der Damenwertung und Platz 3 in der Gesamtwertung für Jutta Karls

Hier die Ergebnisse:

Ergebnisse:   Parallelturnier hier.  Detailergebnisse hier.

Ergebnisse: Doppelturnier AC-Oelde und MSC-Hermannsdenkmal/AMC-Retzen.    Oelde    Hermannsdenkmal/Retzen

 

Hier die Bilder des Tages :

  • PKW Turnier21 (1 von 133)
  • PKW Turnier21 (100 von 133)
  • PKW Turnier21 (101 von 133)
  • PKW Turnier21 (102 von 133)
  • PKW Turnier21 (103 von 133)
  • PKW Turnier21 (104 von 133)
  • PKW Turnier21 (108 von 133)
  • PKW Turnier21 (107 von 133)
  • PKW Turnier21 (106 von 133)
  • PKW Turnier21 (105 von 133)
  • PKW Turnier21 (109 von 133)
  • PKW Turnier21 (11 von 133)
  • PKW Turnier21 (110 von 133)
  • PKW Turnier21 (111 von 133)
  • PKW Turnier21 (115 von 133)